Publikationen

 

Dissertationsschrift

Der Übergang in den Ruhestand. LIT-Verlag Münster/Hamburg, 1996

 

Aufsätze in referierten Fachzeitschriften

(1)               Goldene Illusionen, gefährliche Folgen: Warum ein entpolitisierter, regelgebundener Goldstandard keine tragfähige Alternative zur derzeitigen Währungsordnung ist. Credit and Capital Markets, forthcoming (jointly with Olaf Schlotmann)

(2)               Experience, Education, and Entrepreneurial Success: A View From Bangladesh. Journal of Social and Development Sciences 6(4), 61-81 (jointly with Mahfuza Khatun)

(3)               Khatun, M., und S. Siddiqui (2015): Size, Equity Backing, and Bank Profitability: A Case Study Using Panel Data from Bangladesh. Journal of Applied Banking and Finance 6(1), S. 1-14 (jointly with Mahfuza Khatun).

(4)               Temporary Alienation or Lasting Separation?: Covered and Government Bond Spread Movements during and after the Crisis of 2007-2009, International Journal of Economics and Finance Vol. 7(5), S. 22-37 (mit Martin Hellmich und Holger Kraft)

(5)               Nonparametric conditional density estimation of short-term interest rate movements: procedures, results and risk management implications. Applied Financial Economics 8 (2013), S. 671-684 (mit Ankit Kalda)

(6)               Hedgefonds und die Stabilität des internationalen Finanzsystems: Was können staatliche Regulierungen leisten? (mit Margrit Seckelmann). Schmollers Jahrbuch (4), 2010, S. 587-597.

(7)               Value-at-Risk Calculation for Heterogeneous Loan Portfolios: Possible Enhancements of the Basel II Methodology, mit Natalia Puzanova und Mark Trede); Journal of Financial Stability (5), 2009, S. 374-392.

(8)               Der Subprime-Kollaps: Ursachen, Auswirkungen und Implikationen für staatliches Handeln (mit Margrit Seckelmann); der moderne staat, 1/2009.

(9)               Do Interest Rate Trends Affect Future Stock Market Returns? Evidence from U.S. Markets; Finance Letters, vol. 2, 2005

(10)         Default Dependence among Corporate Bond Issuers (mit Natalia Puzanova); Applied Financial Economics Letters, vol. 1, 2005, S. 297-302

(11)         Can Interest Rate Changes Help Predict Future Stock Price Movements? Applied Economics Letters 10/2003, S. 210-212.

(12)         Tracing the Income-Fertility Nexus: Evidence from a Panel of Countries (mit Holger Strulik); Economics Bulletin, vol. 15, no. 5, 2002, S. 1-9.

(13)         A Flexible Parametric Approach to the Binary Outcome Model;  Statistica 2/2000.

(14)         Aktienoptionsmodelle als Instrument der unternehmenswert­orientierten Vergütungs­gestaltung: Aktuelle Durchführungs­formen und neuere Entwicklungen. Zeitschrift für Personal­forschung, Nr. 2/1999, S. 162-187.

(15)         Investment Under Financial Constraints: Theory and Tests with West German Micro Data (mit Michael Funke, Wolf Maurer und Holger Strulik). Ifo-Studien 3/1998.

(16)         A Qualitative Threshold Model of Daily Exchange Rate Movements; Economics Letters 59, 1998, S. 243-248.

(17)         The Employment-Financing Nexus: Evidence from a Panel of West German Firms (mit Michael Funke, Wolf Maurer und Holger Strulik);  Small Business Economics 11, 1998, S. 225-238.

(18)         Early Retirement in West Germany: A Sequential Discrete Choice Model; Zeitschrift für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften 117, 1997, S. 391-415.

(19)         The Pension Incentive to Retire: Evidence from West Germany; Journal of Population Economics 10, 1997,  S. 463-486.

(20)         The Impact of Health on Retirement Behaviour: Empirical Evidence from West Germany; Health Economics 6, 1997, S. 425-438.

(21)         Social Security, Savings, and Retirement Behaviour in a Life-Cycle Model of Economic Growth; Rivista Internazionale de Scienze Economiche e Commerciali, no. 1-2, 1995, S. 1-18.

(22)         Selbständigkeit und Einkommensunsicherheit: Eine panelökonometrische Untersuchung; in: W. Franz (Hg.): Mikro- und makroökonomische Aspekte der Arbeitslosigkeit. Beiträge aus der Arbeitsmarkt- und Berufsforschung 165, 1992, S. 89-112 (mit F. Pfeiffer und W. Pohlmeier).

 

 

 

Beiträge zu Sammelbänden

(1)               Der Markt für Credit Default Swaps: Chancen, Risiken, Regelungsbedarfe. S. 375-387 in Veith Mehde/Ulrich Ramsauer/Margrit Seckelmann (Hrsg.), Staat – Verwaltung – Information, Festschrift für Hans Peter Bull zum 75. Geburtstag, Berlin 2011 (mit  Margrit Seckelmann). 

(2)               Die Stille Gesellschaft als Instrument der Mitarbeiter-Kapitalbeteiligung: Grundlegende Charakteristika und Gestaltungsempfehlungen. S. 69-82 in: Klaus Henselmann (Hg.): Steuerpolitik und Steuerreform im Spiegel ökonomischer Analysen. Stuttgart 2001 (Boorberg)

(3)               Traditionelle und innovative Formen der Mitarbeiter-Kapitalbeteiligung. In: B. Weidner (Hg.): Nebenleistungen statt Gehaltserhöhung. Augsburg 2000 (Weka Management-Verlag; ca. 120 Seiten).

(4)               Ein Ansatz zur unternehmenswertorientierten Ausgestaltung von Genussrechten als Instrument der Mitarbeiterbeteiligung. S. 7.1-7.12 in: Würtele/Mohr (Hg.): Management-Checklisten, 46. Ergänzungslieferung (Mai 1999), Köln (Fachverlag Deutscher Wirtschaftsdienst)

 

 

Online

(1)     Entschärft die geldpolitische Zeitbombe! Ökonomenstimme, 8. September, 2016

(2)               Schuldenschnitt: Der nächste, bitte? Ökonomenstimme, 5. Juni 2013

(3)               Der „manipulierte“ Renminbi: Fluch oder Segen? Ökonomenstimme, 4. Dezember 2012

(4)               TARGET 2 Revisited. Ökonomenstimme, 11. Dezember 2012 (mit Olaf Schlotmann)

(5)               Anstößig, da unbegründet: Der Wahrheitsanspruch des Christentums von außen gesehen. Tabvla rasa 33, 2008

(6)               Brauchen Werte Gott? Marburger Forum  3/2007

 

 

Sonstige Veröffentlichungen

(1)                Banking Study: The Impact of Innovative Information Technology in the Banking Industry in Turbulent Times (mit  Martin Hellmich, Björn Schuck, Mike Pinedo und Axel Uhl). Basel: Business Transformation Academy, Juni 2014

(2)               Perspektiven der Mittelstandsfinanzierung. Unternehmeredition 2/2014, S. 18-19 (mit Martin Hellmich)

(3)               Finanzmarktregulierung: Klassische Geschäftsmodelle im Wandel. Die Bank, Nr. 1.2014, S. 40-44 (mit Martin Hellmich)

(4)               Benefitting from the Data Deluge. 360° - the business transformation journal, issue 9, Jan 2014, S. 29-37 (mit Martin Hellmich, Björn Schuck, Matthias Born und Axel Uhl)

(5)               Ein aktienkursorientiertes Mitarbeiter-Kapitalbeteiligungsmodell auf der Grundlage von Wandelanleihen. Lohn und Gehalt 6/2000, S. 36-42 und 7/2000, S. 52-59 (gemeinsam mit Ramona Schawilye und Stephan Rohlfs, Hamburg)

(6)               Zurück zur religiösen Fairness! Blätter für deutsche und internationale Politik 4/2006

(7)               Ein einfaches Verfahren zur Bewertung von Aktienoptionen mit Ausübungshürden; Betriebs-Berater 6/2000, S. 296-298.

(8)               Aktienoptionen als Vergütungsbestandteil für Management und Belegschaftsmitglieder. Die Mitbestimmung, Heft 5/2000.

(9)               Ein finanzmathematisches Modell zur Bewertung von Wandelanleihen; FinanzBetrieb 12/1999, S. 448-452

(10)         Synthetische Aktienoptionen als Instrument der Mitarbeiter-Kapitalbeteiligung (mit Frank Retzlaff); Personal, Nr. 9/1999, S.460-465.

(11)         Ausgabe von Aktienoptionen an Arbeitnehmer und deren lohnsteuerliche Behandlung - Erwiderung zu dem Beitrag von Haas/Pötschan; Der Betrieb 16/1999, S. 823.

(12)         Ein numerischer Ansatz zur Bewertung indexgebundener  Aktienoptionen; FinanzBetrieb 6/1999, S. 85-88.

(13)         Aktienoptionspläne als wertorientiertes Vergütungsinstrument (mit Hans-Rainer Pohl, Hamburg); Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 21. September 1998